3K K-onnection verbindet ab 30.11.2019 Kaprun und den Maiskogel mit dem Kitzsteinhorn. Foto: Kitzsteinhorn

Zell am See – Kaprun: Der Kitzsteinhorn-Gletscher bekommt Familienanschluss

Seit Jahrzehnten haben die Kapruner davon geträumt, jetzt ist es soweit: Direkt vom Ortszentrum aus können die Gäste nun über den Familienberg Maiskogel bis hinauf auf 3029 Meter Höhe ins Gletscherskigebiet fahren. Vom Kaprun-Center mit seinem Skidepot für 2000 Ausrüstungen und einem Sportgeschäft startet die vergangene Saison eröffnete Maiskogelbahn. Am Maiskogel beginnt die spektakuläre Fahrt über gut vier Kilometer lange Strecke mit der neuen 3K-K-onnection-Bahn zum Bereich Langwied am Kitzsteinhorn. Da die Kabinen rundum verglast sind, eröffnen sich während der Fahrt atemberaubende Panoramablicke in das Salzachtal, auf den Zeller See und die höchsten Gipfel Österreichs. Von Langwied geht’s weiter mit den Gletscherjets und dem Gletscher Shuttle bis zum Gipfel. Zusammen kommen die sechs Seilbahnen vom Ort bis zum Gipfel auf zwölf Kilometer Liftstrecke und 2261 Höhenmeter.
Rainer Krause

https://www.zellamsee-kaprun.com/de

#Schnee_und_mehr #schneeundmehr #snowandmore #Skiatlas #schneezeiten #Zell am See #Kaprun #Kitzsteinhorn #Salzburger Land

Schneezeiten gibt es auf Instagram https://www.instagram.com/schneezeiten/?hl=de und auf Facebook https://www.facebook.com/schneeundmehr/

Weitere Berichte über Zell am See – Kaprun auf schneezeiten.de:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.