Saalbach: Auf der 7 km langen Jausernabfahrt, unten Vorderglemm

Lesetipp: Wem gehören die österreichischen Berge

Das österreichische Recherche-Portal Adendum hat die Großskigebiete in Österreich unter die Lupe genommen und herausgefunden, wem die Lift-Imperien gehören. Wer mehr über die österreichischen Bergbahn-Könige wissen will, der kann das hier nachlesen: https://www.addendum.org/ski/wem-gehoeren-die-berge/

Es kommen vor:

Das Familien-Imperium: Die Schultz-Gruppe

Entertainment ist alles: Sölden

Liftkaiser, Präsident, Napoleon der Skipisten

Der Après-Ski-Zirkus: Ischgl

Das Gletscherreich: Der Hintertuxer Gletscher

Der traditionsreiche Riese: Der Arlberg

Das Skikurs-Mekka: Saalbach-Hinterglemm

Heimat der High Society: Kitzbühel

Eine Bank als Liftbetreiberin: Silvretta/Montafon

Das Gemeindeprojekt: Serfaus-Fiss-Ladis

Der Markenprofi: Ski-Welt Amadé

Superlative auf dem Gletscher

rk

 

#Schnee_und_mehr #schneeundmehr #snowandmore #Skiatlas #schneezeiten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.